Freitag, 14. Mai 2010

Gartenimpressionen im Mai

Zur Zeit ist es sehr kalt und die Sonne läßt sich nicht blicken. Aber da im Garten noch eine Menge zu tun ist, kann mich das nicht von der Gartenarbeit abhalten, so lange es mal eine kleine Regenpause gibt. Durch den Regen strahlen die Pflanzen in sattem Grün - leider auch die Wildkräuter. In den Beeten zu arbeiten ist kaum möglich, da die Erde viel zu naß ist. Zwischendurch gab es dann eine kleine Pause, die ich zum Gartenrundgang genutzt habe.




Kommentare :

  1. ein Rundgang ganz nach meinem Geschmack!!!superschöne Geraniumsorten....Grüne Grüße Sandra

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.