Montag, 6. April 2009

Endlich wird es warm ...


Lange vermißt habe ich die Wärme und nun ist sie endlich da! Die Sonne hat mich am Samstag dazu gebracht, mal in die Samenkiste zu greifen. Und hier sind die ersten Saattrays zu sehen. Jetzt heißt es mal wieder die Ungeduld zügeln und warten, ob die Saat auch aufgeht. Sechs Sorten Kapuzinerkresse habe ich ausgesät, u. a. Black Velvet, Milkmaid, Peach Melba, Princess of India, und Samen der Taglilie "Entrapement", die schon während der Kältephase im Kühlschrank mit dem Keimen begonnen haben. Mal gespannt, was sich aus daraus so entwickelt ...

Alle meine Funkien zeigen ihre Spitzen, die von Fragrant Bouquet schauen schon weit aus der Erde.

Honeybells schiebt sogar schon die ersten Blätter.

Dieser Beinwell war ein Geschenk einer Gartenfreundin.

Blüten auf der Elfenwiese Hier ruht die Glockenlilie-Knospe noch im Grünen Kleid.

Die Narzissen öffnen nach und nach ihre Blüten. Hier Ice Follies und Lemon Beauty, die gelbe hat sich als Kuckucksei unter die Ice Follies geschmuggelt, ist also namenlos, die Mahonie leuchtet herrlich gelb.

Zufällig letztes Jahr auf dem Markt entdeckt und für einen Teil des Trollwäldchens gleich ins Körbchen gepackt, die Traubenhyazinthe White Magic.
Und wieder einmal eine gefüllte Primel ...

Kommentare :

  1. Sehr schöne Frühlingsimpressionen. Beim Stöbern durch verschiedene Blogs stieß ich auch auf diesen.

    Meine Kräuter halten sich da leider meist bedeckter bezüglich ihrer Farbenpracht. Obwohl sie in ihrer Vielfalt bestimmt fast mithalten können ;-)

    Grüße vom Kräuterich

    AntwortenLöschen
  2. Es ist gut, dass du nicht erwähnt hast, dass der Beinwell von mir ist. Ich hab ihn nämlich grad ausgerottet, weil er mir alles überwuchert hat!

    Al

    AntwortenLöschen