Freitag, 13. März 2015

Vorfreude aufs Wochenende


Da ich heute noch ein wenig das sonnige Wetter genießen wollte, habe ich überaus pünktlich Feierabend gemacht und weil die Sonne so herrlich schien, bin ich zu Fuß nach Hause, statt den Bus zu nehmen. Der Vorteil dabei ist, daß eine meiner Lieblingsgärtnereien auf meinem Heimweg liegt und bei dem schönen Wetter konnte ich mir einen Besuch dort nicht verkneifen. Na ja, Salat wollte ich eigentlich kaufen und dann sind doch noch ein paar Blumentöpfchen mit nach Hause gewandert ... zwei Nachtviolen, eine blaue Anemone coronaria, ein weißes tränendes Herz als Ersatz für das, welches ich im alten Garten zurücklassen mußte und ein einsames Töpfchen Leberblümchen konnte ich auch nicht stehen lassen ... Dann ging es noch mal in den Garten, denn das Wildkraut sprießt schon wieder. Bevor ich diesem jedoch zu Leibe gerückt bin, habe ich doch noch einmal die Kamera geholt, denn zu meiner großen Überraschung blühen schon die ersten Mini-Narzissen und auch die Winterlinge sind da ...



Nachdem von allen möglichen Krokus schon etwas zu sehen war, habe ich einzig meinen Lieblings-Krokus Tricolore vermißt ... und kaum schaut man mal nicht, sind fast über Nacht kleine Tuffs aufgeblüht ...





Unverwüstlich und zuverlässig immer wieder schon früh blühend ...



Die Stauden beginnen auszutreiben, die Tulpen spitzen aus der Erde und die Hyazinthen haben schon Knospen ...



Der erste Tuff Leberblümchen blüht ...





Habt einen guten Start in ein sonniges Wochenende!


Kommentare :

  1. So ähnlich wird es bei mir in ein paar Tagen auch aussehen, denn hier blühen noch keine Leberblümchen und die Hyazinthen sind leider noch knospenlos! Aber bei euch ist es halt doch noch ein wenig milder als bei uns, denn auch heute früh zeigte das Thermometer schon wieder -3° an! Das ist für mich eher noch winterlich, aber nächste Woche soll es ja wieder wärmer werden und dann werden endlich auch meine Leberblümchen blühen! :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich, herrlich, bei mir beginnen auch gerade die Leberblümchen sich zu öffnen. Jedes Jahr auf's Neue ist der Frühling einfach wunderbar, wie eins nach dem anderen Blümchen unsere Herzen erfreuen kann!
    Liebe Grüße, Rafaela

    AntwortenLöschen
  3. Bei mir im Garten ist es noch nicht ganz so weit - die Leberblümchen hatten am Wochenende zwar schon dicke Knospen, aber eben noch nicht geöffnet. Narzissen blühen auch noch nicht, Krokusse dafür schon! Tolle Bilder!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin gerade beim Stöbern auf deinen Blog gelangt und hab mich etwas umgeschaut bei dir. Es ist ja toll, dass bei dir schon die ersten Narzissen blühen. Bei uns wird es noch ein paar Tage dauern, bis die gelben Blüten erstrahlen. Ich wünsche dir schöne sonnige Tage.
    Viele Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  5. Das geht dann immer schnell. Bei uns ist manches sogar schon wieder vebrlüht und die Mini-Narzissen blühen schon seit einer ganzen Weile.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  6. Die Tricolore sind ein Traum und ich kann mich gar nicht sattsehen an dieser Farbkombination. Habe diese Farben zwar nicht in einem Krokus, aber ich habe mir ein kleines Beet gebastelt, dass ich mit Krokus in lila, Krokus in weiß und dazu orangen Ranunkeln bepflanzt habe.
    Liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen