Montag, 18. April 2011

Gartenmarkt 2011

Wieder einmal stand der Besuch des traditionellen Gartenmarkts der Staatlichen Weinbaudomäne Oppenheim auf dem Programm und so habe ich mich am Sonntagmorgen mit ein paar Gartenfreundinnen auf den Weg nach Oppenheim gemacht. Zu unserer großen Freude hat sich fast unsere ganze Gartengruppe zur gleichen Zeit dort eingefunden.

Der erste Weg führt wie immer zu Antiques. Eigentlich brauchte ich ja nichts, aber so ein paar Kleinigkeiten haben dann doch den Weg zu mir gefunden.








Handgetöpferte Gartenkeramik war neben Weidenobjekten wie Staudenhaltern und Rankgittern ebenso zu finden, wie Gartenmöbel und vielfältige andere Gartendekorationen.







Kräuter soweit das Auge reichte, ein vielfältiges Staudenangebot, Staudenraritäten, Buchs und Taxus, Funkien, Biosaatgut, geschützte einheimische Pflanzenraritäten, Orchideen, Duftpelargonien ...





Natürlich bin ich an den Funkien und Semperviven nicht vorbeigekommen, ohne einen kleinen Kauf zu tätigen und so bereichern ein paar neue Pflänzchen das Klostergärtchen ...

Kommentare :

  1. Oh wie wunderschön sind deine Marktimpressionen. Noch schöner ists natürlich, direkt dabei zu sein und sich eben das eine oder andere schöne Teil oder Pflänzchen für den Garten auszusuchen. Ich liebe solche Märkte und kann mir vorstellen, wie schön dieser Tag für dich war!
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  2. Hab schon im Forum gelesen dass die RHH-Mädels wieder unterwegs waren! :-) Ein Teil von uns Ba-Wülern war ja am Samstag beim Gaissmayer, auch wir haben einen schönen Tag erlebt! Euer Markt scheint aber doch noch ein wenig vielfältiger gewesen zu sein, denn Semps hab ich beim Gaissmayer so gut wie keine gesehen.
    Schön dass jetzt die Gartenmarktsaison begonnen hat, man muss ja nicht immer was kaufen, auch wenn es schwer fällt, lol

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  3. Tja, leider kommt man auch wirklich an ein paar bestimmten Pflanzenständen nieeeeeeee vorbei - jedenfalls ich nicht..:o))
    HG und habe eine gute Woche
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Chalsia,
    ich habe mir erlaubt das erste Bild mit dem tollen Blumenständer auszudrucken, als Andenken.Ich hoffe Du hast nichts dagegen,weil ich mir den nämlich bei Petra gekauft habe.;-)))

    Der Gartenmarkt ist einfach Klasse, und das Wetter hat auch gepasst.
    Liebe Grüße
    Meggy

    AntwortenLöschen
  5. @Lis + Ida: Ja, es ist ein kleiner, aber sehr feiner Markt, der auch noch etwas Besonderes zu bieten hat. Ich kann nur hoffen, daß das zukünftig auch so bleibt. Ein Besuch bei Gaissmayer fände ich auch mal schön. :-)

    @Meggy: Kein Problem. Ich wünsch Dir viel Freude mit dem schönen Teil. Ja, der Gartenmarkt war wieder rundum gelungen. :-)

    AntwortenLöschen