Donnerstag, 24. September 2009

Sommerausklang

Am vergangenen Sonntag hieß es bei Majorahn

Ernte gut - alles gut

Meine Gartenfreundinnen und ich haben das schöne Wetter noch einmal genutzt und bei herzhaften Leckereien sowie Kuchen und Kaffee den Sommer bei Majorahn ausklingen lassen.


Wenn der Herbst Einzug hält und die Blütenvielfalt sich dem Ende entgegen neigt, setzen gerade Blattschmuckstauden Akzente.


Acceccoires und Früchte des Herbstes bringen Farbe in den Garten.






Noch sind die Sommerblüher in Hochform.

















Beim riesigen Stand von Antiques konnten wir in schönen alten Dingen stöbern und natürlich sind nun ein paar der alten Schönheiten in Chalisas Klostergärtchen zu finden. Mein guter Vorsatz: "Ich nehme nur das mit, was ins Körbchen paßt" (zugegebenermaßen war der Transportbehälter für den Kuchen größenmäßig natürlich so ausgewählt, daß da ein paar Pflanzentöpfchen bequem nach Hause getragen werden konnten :-) ), wurde durch die verführerischen Worte einer überraschenderweise anwesende Gartenfreundin gleich mehr oder weniger zunichte gemacht mit den Worten: "Ich habe jetzt auch ein größeres Auto". Tja, hier meine Ausbeute, die nun also doch größer ausfiel als ursprünglich geplant. Dank dem Heimtransport per Auto bis vor die Gartentür warten nun auch der Milcheimer und die große Schüssel darauf mit Pflänzchen bestückt zu werden.

Kommentare :

  1. Liebe Petra,
    was ein schöner Rückblick auf diesen wohl gelungenen Sommerausklang bei Astrantia.
    Da hast Du es genau richtig gemacht....Dippe zum Pflanzen kann man immer gebrauchen.....:o)))
    LG und schönes Wochenende
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Dein Körbchen muss aber sehr groß sein, Chalisa.
    Vielen Dank für den schönen Bericht aus Astrantias Garten. Schade, dass meine Mama nicht dabei sein konnte.

    Karla

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Petra, tolle Bilder zum Sommerausklang. Ganz besonders der kleine Wichtel hat es mir angetan.
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Chalisa,
    ich wundere mich doch immer wieder, was du so alles bei mir entdeckst. Ich glaube du gehörst zu meinen aufmerksamsten Besucherinnen und fleißigsten Kuchenspenderinnen. An dieser stelle nochmal meinen allerherzlichsten Dank.
    Ich bin dann schonmal gespannt, welche Bilder du vom Kränzebasteln nächste Woche einstellst, zwinker.
    Sei herzlichst gegrüßt von Anne

    AntwortenLöschen
  5. Moin Anne,
    ich unterstütze Dich doch sehr gerne mit Kuchen für Deine Veranstaltungen, wenn es mir zeitlich möglich ist, gelle. Hast ja selber immer soviel Trubel. Ich danke Dir auch ganz herzlich für die pflanzlichen Dankeschöns!
    Bilder vom Kränzebinden wirst Du von mir leider nicht sehen können, ich kann doch am 10. nicht dabeisein.
    LG Petra Michaela

    AntwortenLöschen