Samstag, 20. Dezember 2014

Adventbrunch 2014



Wie auch heute Nacht, war ich vor genau einer Woche um diese Zeit noch ziemlich munter, denn es galt kleine Geschenke für meine Gartenfreundinnen zu basteln. Wir trafen uns am 3. Adventsonntag zu unserem traditionellen Adventsfrühstück, mit dem mal wieder ein Gartenjahr mit vielen gemeinsamen Events endete.



Schon im Hof wurden wir mit adventlichem Schmuck begrüßt.



Die Tafel wieder liebevoll gerichtet ...



Das Buffet bot die feinsten Gaumenfreuden, ob deftig ...





oder süß.



Es durfte nach Herzenslust geschlemmt werden ...



Fleißige Hände waren sehr kreativ, haben liebevoll gewerkelt, so daß wir reich beschenkt wurden ...



Ein Blick in den Dezembergarten durfte natürlich nicht fehlen ...



... und mein Auge durfte sich an wunderschönen Dekorationen auf der überdachten Terrasse erfreuen.





Zuhause habe ich meine Schätze auf dem Eßzimmertisch ausgebreitet und mich beim Vorübergehen immer wieder daran erfreut, wie schön solche Freundinnen zu haben!



Zum Schluß noch ein ganz großes Dankeschön an meine Gartenfreundin B. und ihren Gatten, der den Kaffee nicht versiegen ließ, daß wir bei Euch auch in diesem Jahr wieder ein so schönes Adventsfrühstück genießen durften.
Allen Mädels danke für die schönen Stunden und die zauberhaften Geschenke und ich freue mich schon jetzt auf unser nächstes Gartenjahr!

Kommentare :

  1. Also ich finde eure Aktivitäten einfach klasse, aber ihr wohnt halt auch nicht so weit weg voneinander. Ich wünsche euch noch viele Treffen zum Kränze binden und was ihr sonst noch vorhabt

    Ein friedliches Weihnachtsfest und morgen einen schönen 4. Advent

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Chalisa, ganz herzlichen Dank für den schönen Bericht! So konnte ich jetzt wenigstens virtuell dabei sein!
    So leckeres Essen, tolle Geschenke und B. hat wieder so liebevoll dekoriert! Und für nächstes Jahr muss ich anders planen, damit ich auch mal wieder dabei sein kann!!!!!!
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Advents-Sonntagabend, liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen