Dienstag, 28. Mai 2013

Im Abendsonnenschein ...


Nachdem es am Sonntag den ganzen Tag nur geregnet hat und ich sogar die Heizung hochgedreht habe, war es gestern morgen zwar frisch, aber trocken. Im Laufe des Tages sind dann auch die Temperaturen nach oben geklettert und beim Heimkommen  konnte ich noch im Abendsonnenschein einen kleinen Gartenrundgang machen.

Hemerocallis Maikönigin



Geranium cinnereum Purple Pillow



Stanwell Perpetual



Rouge Cardinal



The President

>


Sempervivum Famke



Rispen-Steinbrech



Polsterehrenpreis



Auch dieses Jahr wieder Gast im Garten: der Trauer-Rosenkäfer. Er steht als stark gefährdet auf der Roten Liste.



Auch heute morgen scheint hier die Sonne, wollen wir hoffen, daß es so bleibt ...


Sonnige Grüße
Chalisa


Kommentare :

  1. Nie gehört - Trauerrosenkäfer. Frißt der auch die Staubgefäße ab!

    Bei euch scheint heute die Sonne und hier regnet es, dafür hatten wir die ganzen zwei Wochen schönes Wetter. Ich gieße fremde Hostien und genieße mein Dasein.

    Al

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Al,
      der Trauer-Rosenkäfer ernährt sich von Pollen und Nektar ... gießen muß ich hier momentan wirklich nix, aber schön, daß ihr zwei schöne Wochen hattet.

      Petra Michaela

      Löschen
  2. Faszinierend, wie unterschiedlich sich die Gärten entwickeln! Bei mir zeigt sich am sehr sonnigen Standort erst die Knospe der Stanwell Perpetual - wenn sie nicht auch noch ein Opfer des Erdbeerblütenstecher wird ...
    Und gestern standen bei meiner Mutter die Knospen der großblütigen Waldreben auch noch fest verschlossen in der Sonne.
    Hier ist es nun wieder triefend nass und grau. Da tut Deine Farbe richtig gut!
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Fotos aus einem schönen Garten. Meine Frau und ich fotografieren unseren Garten auch immer gerne. Ebenfalls weniger wegen dem grünen Daumen als dem grünen Herzen :)

    AntwortenLöschen