Montag, 27. Februar 2012

Gartenreise nach NL + B - Teil 4: Zu Besuch bei André Smits in Beverlo-Korspel, B



Nach einem gemütlichen Frühstück machte der Besuch des Gartens von André Smits in Beverlo/Korspel an unserem zweiten Reisetag den Anfang. Ein wahres Paradies für Sempervivum-Liebhaber und für mich DAS Highlight unserer Gartenreise, auf das ich mich wochenlang freuen durfte. Während der Reiseplanung rief mich nämlich unsere Gartenreise-Planerin eines Abends an und meinte: "Du, ich habe da in Deinem Blog gesehen ... und bin dann im Internet auf eine Seite gestoßen ... vielleicht besteht ja die Möglichkeit ..."- mein Herz ist vor Aufregung schon gehüpft und dann kam es - "vielleicht besteht ja die Möglichkeit, den Garten von André Smits zu besuchen. Sag mal noch nichts, das wird eine Überraschung." Zu meiner großen Freude war es möglich und ich durfte den Mann kennenlernen, dessen Züchtungen bis heute ca. ein Viertel meiner Sempervivum-Kultivare ausmachen.




Schon der Vorgarten ist beeindruckend und man erahnt, welcher Faszination die Bewohner des Hauses erlegen sind.























Der Garten hinter dem Haus ist einfach überwältigend: Semperviven wohin man schaut - über 7.000 Kultivare. Man findet sie in Plastiktöpfen in Kiesbeeten eingegraben, auf Hochbeeten und auch am Gartenzaun auf Brettern in der Höh.



































Im hinteren Gartenbereich findet sich links ein Alpinum und in der Mitte hat ein Seerosenteich Platz gefunden. Auf der rechten Gartenseite stehen viele, viele Sempverviven in Töpfen.









Herr Smits in seinem Büro. Viele Ordner füllen die Regale, denn ganz ordentlich ist hier alles dokumentiert und abgeheftet.









Noch gibt es ein wenig Platz für Gemüse ...





Ein paar neuere Züchtungen von Herrn Smits.











Ohne Worte ...





Vor Ort mitnehmen kann man bei Herrn Smits nichts, denn er topft nichts im voraus. Aber man kann bestellen. Also habe ich mir eine lange Wunschliste geschrieben und dann wieder gekürzt und gekürzt ..., ich war ja nicht die Einzige, die Mitbringsel-Platz im Kofferraum brauchte ...



Hier eine kleine Auswahl meiner Semperviven-Bestellung ...



Auch die Dame des Hauses sammelt mit Leidenschaft - Orchideen, gerne hat sie uns diese gezeigt.



Wer mehr Bilder aus dem Garten sehen möchte: majoRahn hat in ihrer Semperecke auch von unseren Gartenbesuch bei André Smits berichtet.

Kommentare :

  1. Gelle Chalisa, das war wirklich sehr schön. Ich habe das genauso genossen wie du.
    Liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Chalisa, Dein Bericht ist wunderschön und man spürt Deine Begeisterung und Liebe für die Semps in jedem Wort und Bild. Ich bin so froh, dass dieser Besuch geklappt hat!
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  3. Oh, was für eine Sammlung, da klappt mir förmlich die Kinnlade runter! :-) Aber ich bewundere jeden der diese Spezies auseinander halten kann, ich werde das nie können!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja der Wahnsinn!!Danke für die Bilder .Ich liebe den Steingarten und die Hauswurz .LG Ina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    ein begeisternder Bericht eures Besuchs. Das sind ja fantastische Bilder dieser Kleinen, die ich leider nicht unterscheiden kann. Ich habe nur eine bescheidene Sammlung. Aber sie begeistern mich doch immer wieder. VG Manfred

    AntwortenLöschen
  6. Unglaublich! Ein wahrer Sammler und Züchter mit Herz und Leidenschaft!
    HG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Soviele Semps...
    Das finde ich toll und jedes Wurz hat einen Namen.
    Aber was mir sehr gefiel, war die Idee, die Semps in den Töpfen im Kies einzubetten. Da hat einen besseren Zugriff zu den Pflanzen, wenn man mal was ändern will.
    Vielen Dank für den Bericht,
    Gisela.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Chalisa,

    auch wenn meine Kenntnise im Gartenwesen nicht all zu groß sind, da meine Frau fast alles macht :) Muss ich gestehen, dass ich ein wenig neidisch bin! Die Fotos machen schon einen sehr schönen Eindruck! Was waren das denn bloß erst für Eindrücke wenn man direkt davor gestanden hat :O

    LG

    AntwortenLöschen
  9. Hallo, mir fehlen die Worte. Tolle Bilder, danke für den Bericht. LG Mavi

    AntwortenLöschen