Freitag, 24. Dezember 2010

Frohe Weihnachten!

Friede auf Erden

Wieder läuten Weihnachtsglocken leise durch das Land.
Macht doch Frieden, alle Völker, reichet euch die Hand.
Öffnet Mauern - öffnet Tore, öffnet Herzen!
Legt den Streit - die Waffen nieder, meidet alle Schmerzen!
Zärtlich klingen Weihnachtslieder durch das weite Tal.
Warum Kriege - warum Sorgen, warum Tod und Qual?

Warum Geiz, warum die Hektik, warum Sucht nach Geld?
Warum Angst in Kinderaugen, warum Hunger auf der Welt?
Mahnend läuten Weihnachtsglocken, dröhnend durch das Land.
Macht doch Frieden, alle Menschen, reichet euch die Hand!
Schenkt dem Schwachen eure Stärke, helft dem Kranken in der Not.
Und zerstört nicht Gottes Werke, heilt mit Liebe und mit Brot.

(Unbekannter Verfasser)

Kommentare :

  1. Frohe Weihnachten wünsche ich Dir und Deinen Lieben.

    Ein sehr treffendes Gedicht hast Du uns hier mit auf den Weg gegeben.

    'Friede auf Erden' - Warum ist das nur so schwer?

    Weihnachtliche Grüße :o)
    Renate

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche dir und deiner Familie ein fröhliches Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir ebenfalls schöne Weihnachten!
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen