Mittwoch, 1. April 2009

Memories - Tulpen aus Amsterdam ...

Wie man sich für Tulpen ruinieren konnte, ist mir ein Rätsel. Tulpen gehört nämlich nicht gerade meine Leidenschaft. Wenn ich an Tulpen denke, so sehe ich automatisch gelbe und rote Tulpen vor mir, jedenfalls war das einmal so, und die Farben Rot und Gelb sind nicht meine Farben - auch nicht für meinen Garten. Ich bin mehr für Rosa-, Blau- und Lilatöne.

Da es mittlerweile ja auch bei Tulpen eine außerodentliche Vielfalt an Farben und Formen gibt, hat mir das schließlich die Tulpen etwas nähergebracht und so sind denn auch einige in meinen Garten eingezogen.

Allerdings habe ich mit Tulpen wenig Glück. Im ersten Jahr blühen sie wunderbar, im zweiten - wenn überhaupt - nur noch spärlich und dann kommt nur noch schlappriges Blattgrün. Deshalb habe ich in den letzten beiden Jahren von Tulpen wieder Abstand genommen.


Blue Amaible


Angelique


Green Wave


Ice Cream


Hillstar


Spring Green


White Emperor


Eskilstuna


Havran


Creme Upstar


Apricot Parrot


Princess Irene

Kommentare :

  1. Sie sind ja alle schön, aber die Hillstar ist zum "Dahinschmelzen".
    Ich würde mich auch nicht für Tulpen ruinieren - das besorgen schon all die anderen Pflanzen....:o))
    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Moin Birgit,
    ja, die Hillstar hat was, gelle. Ganz recht, mich ruinieren schon die anderen Pflänzchen :-) Deshalb warte ich mit dem Neukauf von Tulpen, bis ich sonst mal nix mehr brauch - also so ungefähr im 3009 ...
    LG
    Petra Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Huhuu,ich liebe Tulpen und strebe wohl eher zu den ausgefalleren sorten in creme weiss und rose..da hatte ich dann zugeschlagen als ich vor ein paar jahren mit dem garten angefangen habe,,für 150 euro hab ich zwiebeln gekauft und was war das ende -alles wurde von den wühlmäusen gefressen...kreisch..nun habe ich ein paar dazu gekauft und diesmal alles in schalen gesetzt..liebe Grüsse Belinda

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Belinda,
    creme weiss und rose wären da auch eher meine Farben :-), jedenfalls sollte der Garten anfangs in dezenten Farbtönen gestaltet werden: rosa, lila, blau, weiß ... Aber im Laufe der Zeit haben sich dann doch auch andere Farben eingestellt ...
    Liebe Grüße
    Petra Michaela

    AntwortenLöschen